DARK POEMS - düster-phantastische Anthologie
Montag, den 18. September 2017

altIm Arunya-Verlag erschien am Freitag mit DARK POEMS eine edle Hardcover-Anthologie unter der Herausgabe von Alisha Bionda.

An der Anthologie haben folgende Asheras mitgewirkt: Tobias Bachmann, Barbara Büchner, Florian Hilleberg, Guido Krain und David Seinsche.
Sie verfassten mit weiteren Autoren, inspiriert von den Werken unseres Künstlers Mark Freier, düster-phantastische Geschichten. Aber auch Mark Freier ließ es sich nicht nehmen, eine seiner Grafiken mit einem Text zu veredeln.

Das Hardcover gibt es u.a. hier.
Die eBook Version gibt es hier.


Mark Freier entblößt sich in seinen Bildern als vollblütiger Romantiker alter Schule: Auch in zeitgemäßer Optik atmen seine düsteren Tableaus den Geist des klassischen Schauers, die Sehnsucht nach wohliger Finsternis. Unter der Kosmetik modernen Handwerkszeugs steckt ein Illustrator des 19. Jahrhunderts, keiner, der nur bebildert, sondern einer, der erzählt.
Kai Meyer

 
 

Letzte News

neues-von-susanne-rossbach

Pinnwand

DEMNÄCHST BEI EDEL..

demnaechst-bei-edel-elements